Älplermagronen mit Apfelschnitzen

aelplermagronen

Rezept (für 4 Personen)

Älplermagronen

.
500 g.
.
200 g.
Salzwasser, siedend
fest kochende Kartoffeln,
in ca. 2 cm grossen Würfeln
Älplermagronen
.
.
.
Kartoffeln und Magronen weich kochen, abtropfen
200 g. rezenter Bergkäse,
fein gerieben
.
lagenweise mit den Kartoffeln und den Magronen in die vorbereitete Form schichten, mit Käse abschliessen, warm stellen. Pfanne ausreiben
2 EL. Butter in derselben Pfanne warm werden lassen
2.
1.
Zweibeln, in feinen Streifen
Knoblauchzehe, gepresst
.
hellbraun rötsen, auf den Magronen verteilen, warm stellen
3 EL.
3 EL.
2 Prisen.
Milch
Vollrahm
Salz
.
.
zusammen in derselben Pfanne aufkochen, über die Magronen giessen

Apfelschnitze

½ EL. Butter in der Pfanne warm werden lassen
750 g. rotschalige Äpfel, in Schnitzen andämpfen
1½ dl.
1.
~ 2 EL.
Apfelwein oder Süssmost
Zimtstange, halbiert
Zucker
.
.
alles beigeben, Apfelschnitze zugedeckt knapp weich köcheln. Deckel entfernen, Flüssigkeit etwas einköcheln, Zimtstange entfernen. Kalt oder warm zu den Älplermagronen servieren

Rezension

Sehr lecker. Der Käse den wir genommen haben, hätte noch rezenter sein dürfen. Nur nicht zögern, denn es hat genug Trägermaterial um die Schärfe auszugleichen.

Apfelschnitze waren exzellent. Genommen haben wir eine leicht säuerliche Sorte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.